D-Jugend zu Gast beim Hallenturnier in Kirchenlaibach

Eine gemischte D1- und D2-Jugend erreichte beim ersten Hallenturnier in Kirchenlaibach den dritten Platz.

Im ersten Spiel in der Gruppe A gegen den TSV Kirchenlaibach I führte unsere Truppe schon 2:0, doch am Ende ging der TSV als sehr glücklicher 3:2 Sieger vom Feld. Im zweiten Spiel gegen den FC Creußen war die Mannschaft von Anfang an spielbestimmend, zeigte tollen Hallenfußball  und gewann verdient mit 4:1. Im dritten Spiel gegen den SV Kirchenpingarten ging es um den Einzug ins Halbfinale. Beide Teams zeigten ein tolles Spiel, es gab Chancen auf beiden Seiten. Gegen Ende der Begegnung wurde unsere Mannschaft immer stärker und ging als verdienter 2:0 Sieger vom Platz.
 
Im Halbfinale trafen wir auf den Erstplatzierten aus der Gruppe B und den späteren Turniersieger, Bezirksoberligist JFG Frankenwald. Von Anpfiff weg war es ein schnelles und sehr spannendes Spiel. Wir waren zu Beginn das bessere Team und hatten mit einem Pfosten- und einem Lattenschuss auch noch das Pech auf unserer Seite. Mit dem ersten Schuss aufs Tor gelang der JFG das 1:0. Unsere Truppe gab aber nicht auf, doch in dem Spiel wollte das Runde nicht ins Eckige. Am Ende ging der jungen Mannschaft die Kraft aus und die JFG zog mit einem 3:0 Sieg  ins Endspiel ein.

Im Spiel um Platz drei gegen die SG Kulmain-Immenreuth zeigte die Mannschaft noch einmal ein sehr starkes Spiel und gewann verdient mit 3:0.

Endstand:
1. JFG Frankenwald  
2. TSV Kirchenlaibach 1
3. SC Kirchenthumbach
4. SG Kulmain-Immenreuth 
5. SV Kirchpingarten
6. FC Pegnitz
7. FC Creußen
8. TSV Kirchenlaibach 2

Für den SCK spielten Oliver Löckler, Michael u. Johannes Schecklmann, Jonas Fuhrich, Erik Korcaj, Yannick Gutte und Michael Marr.

Die Tore erzielten Jonas Fuhrich 4, Erik Korcaj 4, Yannick Gutte 2 und Michael Schecklmann 1.

Die ganze Truppe zeigte sehr guten Hallenfußball doch an diesem Tag war unser Abwehrrecke Michael Schecklmann unser Bester.